Schlagwort-Archive: Erwachsene

Menschen, die die Welt verändern

Ich bin schon immer ein Mensch gewesen, dem Entscheidungen schwer fallen und der, auch nachdem eine Wahl getroffen ist, diese noch lange in Frage stellt. Dabei gilt: je wichtiger die Entscheidung, umso länger habe ich was davon.

Meine bisher wichtigste Entscheidung Weiterlesen

Ach ja (= seufz)

Folgendes hat sich so und nicht anders vor nicht allzu langer Zeit tatsächlich zugetragen:

Ich (ledig, müde von der Arbeit) genieße in Decken gekuschelt einen gemütlichen Abend vor dem internetübertragungsfähigen Bildschirm. Zu sehen gibt es einen herrlich schmalzigen Liebesfilm mit ansehnlichem männlichem Hauptdarsteller und wunderschön romantischen Dialogen.

Weiterlesen

Ein ganz besonderes Wochenende

Am Wochenende waren eine Freundin und ich mal wieder auf Tour in städtischen Gefilden. Es war ewig geplant und dann endlich sind wir durch abwechselnd Kneipen und Clubs getingelt. Wir haben uns betrunken. Wir haben ausgelassen getanzt. Weiterlesen

Von der Planlosigkeit

Ich hatte bis vor wenigen Jahren immer irgendeinen Plan. Schule, 6 Jahre Studium, danach Arbeiten. Während ich liiert war, kamen noch Heiraten und Kinder dazu. Lange war meine Zukunft mehr oder weniger klar umrissen. Und auch ich durfte erleben, dass es anders kommt.

Weiterlesen

Die unvergessliche Schülerpraktikantin

Unsere Praxis ist eine beliebte Anlaufstelle für Schülerpraktikantinnen. Jedes Jahr sitzen kleine Mädchen auf meinem Beifahrersitz. Sie sind in der Regel 14 oder 15 und jedes Mal staune ich Bauklötze: 1. Sie sehen in der Regel aus wie 19jährige Topmodels. 2. Sie sind im Gegensatz dazu wahnsinnig klein (jung) im Kopf. 3. Sie kriegen nie die Zähne auseinander, sehen keine Arbeit und sind irgendwie gänzlich unbeteiligt am Geschehen.

Aber mittlerweile sind sie mir so viel lieber. Wir hatten nämlich eine Praktikantin, die alles auf den Kopf gestellt hat. Ich nenne sie Annika*.

Weiterlesen