Das Baby kommt!

Von allen Arbeitsbereichen habe ich an der Geburtshilfe die meiste Freude. Man kann innerhalb von einer Stunde (meistens weniger) und ohne irgendwelche Hilfsmittel alle Symptome erfassen, die Diagnose stellen, eine Therapie einleiten und diese erfolgreich abschließen. Kurz: Traumhafte Bedingungen.

Wie oft stehe ich vor einem Hund oder einer Katze

mit unspezifischer Symptomatik wie Erbrechen oder Durchfall und muss mich durch mehrere diagnostische und therapeutische Möglichkeiten arbeiten, ehe wir zum Ziel kommen. Oder Hautgeschichten! Fürchterlich langwierig! Es dauert oft mehrere Wochen, bis sich eine Besserung einstellt (Ausnahme Flohbefall), was Besitzer und Tierarzt gleichermaßen frustriert.

Nein, nein. Da lob ich mir doch meine Geburten: Hin zur Kuh. Hand rein und fühlen, wie das Kalb liegt. Eventuell die Lage korrigieren und das Kalb rausholen. Manchmal sind es auch zwei Kälbchen, die sich verkeilt haben. Manchmal ist es zu groß oder die Kuh noch nicht weit genug. Manchmal ist die Gebärmutter verdreht. In einigen dieser Fälle muss man einen Kaiserschnitt machen. Und in einigen Fällen bringt man leider nur noch ein totes Kalb zur Welt.

Sollte man aber einem lebendigen Kalb auf die Welt geholfen haben, dann ist die Freude bei allen Beteiligten unbeschreiblich. Wirklich. Egal, wieviele Geburten man gesehen hat – das gilt auch für Landwirte, es ist immer wieder schön.

 

2 Gedanken zu „Das Baby kommt!

  1. daslandei

    Ich sage ja immer – wenn die Geburten aufhören mich zu faszinieren – dann hänge ich meinen Job an den Nagel.
    Es gibt die traurigen Seiten der Geburt, ja. Aber es gibt nicht schöneres als diese wackeligen kleinen Tiere 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s