Gähn

Eine Dame hat für ihre Katze einen Termin zur Zahnsanierung vereinbart und beide stehen nun erwartungsvoll im Behandlungszimmer. Wir führen das – wie eigentlich alle Tierarztpraxen – unter leichter Sedation durch. Ich spritze also die Katze, setze sie zurück in ihre Transportbox und erkläre der Besitzerin, dass es ca. zehn Minuten dauern kann, bis ihr Liebling schläft. Sie antwortet, sie möchte gern helfen.


Sie stellt sich vor das Sichtfenster der Box, aus dem ihr die Katze entgegenblickt, und gähnt. Ja, denke ich, das kann passieren am frühen Morgen. Doch dann gähnt sie wieder und wieder und wieder. Allmählich dämmert mir, was hier vor sich geht. Und tatsächlich zwinkert sie mir verschwörerisch zu.
Ich hoffe, ich habe freundlich und verständnisvoll gelächelt. Ich habe es auf jeden Fall versucht.

 

4 Gedanken zu „Gähn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s